Oreo Cookie-Cookies



- Der Cookie unter den im Cookies - 


Hallihallöchen Leute !
Die erste Woche meiner Ferien ist nun leider auch  wieder vorbei … Diese Woche habe ich aber zum Glück auch nur 3 Tage Schule bevor Brückentage sind. Hach wie herrlich!
Aber danach geht es für mich leider mit Klausuren zu Hauf los und darauf freue ich mich verständlicher Weise mal so gar nicht … Aber ändern lässt es sich eben nicht. Doch daran will ich jetzt eigentlich noch gar nicht denken .
 Jetzt freue ich mich jedoch schonmal auf die nächsten Tage und knabbre ein wenig an den Cookies die ich euch heute noch zeigen werde. Und zwar diese super super leckeren Oreo-Cookies. Also Cookies aus Cookies so zu sagen ;D ich persönlich finde diese Cookies ziemlich genial , da es keine besseren Kekse als Oreo´s gibt und naja ,wen man nur das Beste nimmt , kann ja nur etwas Gutes dabei heraus kommen oder?


Hellihello everybody!

The first eastern vacation week is over and I´m so annoyed to enter school this week again. But fortunately, we´ve just got 3 days until there are 2 further days we have no school. Amazing! But afterwards there is a really buissy time coming up. Because in May and June there are a lot of important test for me to pass. And I´m definitely NOT excited!

 But you can´t change things … 

Anyway , at the moment I don´t want to pay such a huge attention on the future. I just looking forward to the up coming vacation days and nibble at my last cookie recipe. Delicious Oreo-Cookie-Cookies. Personally I love these because Oreos are the best treads ever since ! And if you bake with the best ingredients , it just can get incredibly amazing ! ;) 

 

Zutaten/Ingredients

 -100g Butter/butter
-100g Rohrzucker/ brown sugar
-2 EL Vanilleextrakt/2 tbs. vanilla extract
-1 Ei/egg
-150g Mehl / flour
-1 TL Backpulver/ 1 tsp. baking powder
15 Oreokekse / oreo cookies



 Zubereitung/Directions

1. Ofen auf 200°C vorheizen.
1. Preheat your oven to 200°C

2. Schlagt die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig. Dann das Ei  hinzugeben und erneut mixen. Seperat Mehl mit Backpulver mischen und dann langsam in die feuchten Zutaten einkneten.
2. Beat butter , vanilla extract and the sugar until light and fluffy. Mix in your egg  .Then combine baking powder and flour and add it slowly to your wet ingredients. 

3. die Oreos in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz grob zerkleinern  und dann in den Keksteig einarbeiten. Nun auf einem mit Packpapier belegten Backblech den Keksteig in Keksform verteilen .
3.  Put your oreo cookies into a ziplock bag. Take a rolling pin and hackle them into little parts .
 Then kneat the oreo pieces into your cookie dough and place small cookies on a paking paper covered baking tray.

4. Für 5-10 Minuten backen , bis die Ränder der Kekse leich braun werden.
4. Bake for 5-10 minutes until the edges start turning slightly brown. 



Kommentare:

  1. Hm, sehr lecker. Stell ich mir super vor mit Oreo Stückchen=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich toll an! Oreos finde ich auch super lecker (wer nicht??) und verpacke sie gerne mal in anderem Gebäck. Deine Cookies muss ich auch mal ausprobieren.
    Viel Erfolg bei den Klausuren!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Oreo Kekse, und deine Cookies sehen echt super aus!

    Liebe Grüße,Lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oha wie lecker! Habe gerade so Hunger! :O

    Liebe Grüße,
    Laura von wwdancer.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo kann man die Kekse lange aufbewahren in einer tupper dose und im Kühlschrank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar sollte kein Problem sein ;) Frisch sind sie zwar am besten , aber es sind Kekse ... die halten sich ne Weile ;)

      Löschen
  6. Oh ich glaub das Rezept muss ich nachbacken. Ich liebe ja Oreos nur back ich so selten damit ;)
    *Doris

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...