VEGAN Cinnamon Buns / VEGANE Zimtschnecken

- Es wurde ja auch langsam mal wieder Zeit! - 




 Hallihallöchen Leute! 
Eigendlich würde ich euch gern eine unglaublich kreative Geschichte erzählen , wie ich zu meinem heutigen Rezept gekommen bin . Jedoch gibt es keine unglaublich kreative Geschichte zu erzählen...
  Denn die Idee kam mir lediglich als ich gestern ein wenig nach Rezepten gestöbert habe und ich auf einer Englischen Website auf ein unglaublich leckeres Zimtschnecken Rezept bzw. Bild gestoßen bin (.Divine Desserts)  Sofort war mein Appetit geweckt ! Doch irgendwie waren mir normale Zimtschnecken zu langweilig. Sie wurden schließlich in letzter Zeit auch schon zu Hauf verbloggt durch die wundervolle Aktion " Ich backs mir" von Tastesheriff. 
Darum hatte ich hin und her überlegt wie ich sie zu etwas besondererem machen könnte und so kam mir der Gedanke mal wieder etwas Veganes zu machen. 
Ich persönlich bin ja ein großer Fan der veganen Küche obwohl ich mich selber als " Allesfresser" abstempeln kann . Doch ich liebe die Herrausforderrung die es mit sich bringt ohne tierische Produkte zu backen. Bei der Umwandlung meines Rezeptes zu "vegan" hat mir übrigens dieser tolle Blog geholfen: "Sandra isst Vegan"
 

Hello everybody ;) 
Actually I planned to tell you an amazing or at least a little creative story how I came up with the idea for today´s recipe . But honestly, there isn´t, so I´m just telling you the boring one. 
Yesterday I was searching fore some new sweet treats I could try out and ended up on an englisch blog called "Divine Desserts". There I found an amazingly delicious looking picture of some cinnamon buns and I completely fell in love with this idea. But it actually seemed kind of boring to me just to show cinnamon buns . 
After "Cinnamon Swirl" was the topic of tastesheriffs "Ich backs mir" Event, the internet is almost bloaded with cinnamon recipes. So I turned the idea over in my mind and finally ended up deciting that I want to challenge myself and bake something vegan again. 
I´m a huge fan of vegan cooking/baking by the way because it´s allways some sort of challenge to me and I really enjoy it. 
By the way , the beautiful blog "Sandra isst Vegan" helped me to turn my recipe into a vegan version . 


Zutaten/Ingredients

Für den Teig /For the Dough

-120 ml Mandelmilch / almond milk
-1 TL Trockenhefe / dry yeast
-125g Rohrohrzucker / raw cane sugar
-210g Mehl / flour
-100g gemahlene Mandeln / ground almonds
-40g vegane Margarine / vegan marg
- Eierersatz ( alles zusammenrühren) / Egg replacement ( whisk all ingedients together) :
-2 EL Wasser/ 2 tablespoons of water
-2 EL Öl / 2 tbs of vegetable oil
- 2 EL Mehl / 2 tbs flour
-2 TL Backpulver / 2 tsp baking powder

Für die Füllung / The Filling:

- 80g Zucker / sugar
-2 TL Zimt / cinnamon
- 40g vegane Margarine / vegan marg

Für das Icing / the icing:

- 150g Puderzucker / icing sugar
- 2 EL Wasser / water
- 1 TL Zitronensaft / lemon juice
( ihr könnt die Konsistenz der Zuckerglasur verändern wie ihr wollt indem ihr mehr oder weniger Wasser hinzu gebt . /You can variate the consistency by adding more or less water.) 




Zubereitung/ Directions

1. Milch erwärmen und mit der Trockenhefe vermischen . In einer anderen Schüssel Mehl , Zucker, Eiersatz und Mandelmehl sowie Salz vermischen . Trockenhefe-Milch und Margarine dazu geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Für ca. 1 h ruhen lassen. 
1. Warm up the milk and whisk it together with you yeast. In a second mixing bowl. Mix together flour, sugar, egg replacement, grounded almonds as well as salt . Add the Milk mixture and the marg . Now kneat it with an electric Handmixer until it´s an even dough. Let it prove for 1 hour.

2. Schmelzt die Margarine für die Füllung, gebt den Zucker und Zimt hinein und verrührt alles.
2. Melt the marg for the filling , add sugar and cinnamon. Whisk until well combined.

3. Rollt nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Quadratischen Form aus. Bestreicht die Oberseite mit dem Zimtzucker und rollt den Teig zu einer Rolle . Schneidet nun von der Rolle ca. 1-2cm dicke Streifen ab legt sie auf ein Backblech und backt sie ca. 12-15 minuten bei 180°C . 
3. Roll the dough on a floured worktop . Shape it like a sqare. Spread the cinnamon sugar on top and roll it into a roll. Cut 1-2 cm slices off from the roll and place the cinnamon swirls on a baking paper layered baking tray. Bake for 12-15 minutes at 180°C 

4. Mischt nun Puderzucker ,Wasser und Zirtonensaft für das Icing zusammen und gebt es über eure abgekühlten Zimtschnecken. 
4. Mix together icing sugar, water and lemon juice and drizzle it over your cinnamon swirls. 

Kommentare:

  1. ciao! Mi piacciono le tue ricette e il tuo blog per questo voglio nominarti per un premio trovi tutto qui http://cucinacasalingaperimbranati.blogspot.it/2014/03/sono-stata-nominata.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...