Knusprig leckeres Mandel-Vanille Müsli

Huhu ihr Lieben! 

Es gibt doch nichts über ein ordentliches und ausgiebiges Frühstück! Besonders jetzt wo ich schulisch bedingt frühs ein wenig mehr Zeit habe, lasse ich es mir nicht nehmen umfangreich und mit vielen Leckereien zu Frühstücken. Ich glaube was das angeht habe ich eine kleine Macke. Ich esse so gut wie nie richtig Mittag und auch Abends reicht meißt ein Salat oder irgendwas leichtes mit Gemüse und etwas Pute , aber Frühstück ist ein absolutes MUSS. Besonders am Wochenende, wenn wir zu 4. sind, wird in unserem Haus die ganze Palette aufgefahren. Rührei, Speck, Brötchen, Aufschnitt, Jogurt, Quark, und natürlich ganz ganz viel Obst und Gemüse. Nicht´s davon darf auf unserer Morgentafel fehlen. Manchmal frage ich mich um ehrlich zu sein wirklich wie 4 Personen so viel essen können. Aber irgendwie scheint es zu gehen. Man lässt sich einfach richtig schön Zeit und sitzt man eine Weile am Tisch wird hier mal noch genascht und da mal noch etwas geknabbert und schwupps ist alles alle.



Auch zu Müsli wird bei uns im Haus gern gegriffen. Allerdings muss ich sagen, dass ich nur ungern zu den Fertigmüslis aus dem Supermarkt greife. Ok, es gibt einige Knuspermüslis die wirklich relativ gut schmecken, aber egal welches Müsli man aus der Verpackung hohlt, überall sind Zusatzstoffe und Haltbarmacher drin. Und für die wenigen Müslis bei denen das nicht der Fall ist muss man gut und gern 3 € für eine kleine Packung investieren. Und auch dazu bin ich beim besten Willen nicht bereit. Zumindest nicht seit ich weiß, dass Müsli selbstgemacht nicht nur gesünder sondern auch viel viel leckerer ist. Und das tollste daran ist, dass es so unglaublich viele Möglichkeiten gibt sein eigenes Müsli zu machen. Ich hatte euch ja in den letzten Monaten schonmal 2 leckere Varianten gezeigt. Zum einen mein Erdnuss Müsli und zum anderen mein Nuss-Knuspermüsli. Und jetzt möchte ich euch meine neuste Kreation zeigen. Dieses Mal habe ich mir eine interessante Kombination aus Mandel und Vanille ausgesucht. Die Idee dazu hatte ich , wie sollte es auch anders sein, beim stöbern auf Pinterest bekommen. Das Rezept an sich ist allerdings komplett mein eigenes, da ich wie immer größtenteils einfach wahllos Zutaten zusammengemixt habe. Bis etwas brauchbares herauskam .


Als Basis habe ich hier normale Haferflocken genommen. Gern mache ich mein Müsli aber auch aus einer 50:50 Mischung zusammen mit Dinkelflocken .Zusätzlich zu den Mandeln sorgen Kürbiskerne, Sesam und Leinsamen für einen extra Proteinkick und sie sind außerdem reich an guten Fetten und wichtigen Nährstoffen die Energie für den Tag garantieren. Außerdem esse ich einfach zu gern Kürbiskerne , roh oder als Krokant oder wie auch immer, aber Kürbiskerne sind einfach toll ^^ Ihr könnt an dieser Stelle natürlich auch nach Belieben andere Nüsse und Körner verwenden oder einfach Dinge weglassen oder ersetzen. Das ist ja gerade das Schöne am Self-Made Müsli.
Aber hier ist nun erstmal meine Mandel-Vanille Müsli Variante. Ich hoffe sie schmeckt euch genau so gut wie mir ;) 




Zutaten:
  • 300g Haferflocken
  • 100g Mandeln (gehackt)
  • 2 TL Vanillearoma
  • 2 EL Sesamsamen
  • 2 EL Leinsamen
  • 50g Sojaflocken
  • 30g Kürbiskerne
  • 4 EL Honig
  • 20g Rohrzucker
  • 4 EL Öl 

Zubereitung: 


Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 200°C vorheizen und das Müsli darauf verteilen. Für 15 Minuten lang goldbraun rösten . Dabei alle 5 Minuten umrühren damit alles gleichmäßig knusprig wird.

Das Müsli aus dem Ofen nehmen und mit Backpapier bedecken. Das Müsli flach drücken und auskühlen lassen.

In einem verschließbaren Gefäß aufbewahren.



Nun noch einen knusprigen Montag Abend meinerseits ;) Was ist denn euer Lieblingsmüsli? Gekauft oder selbstgemacht? Schoko-Nuss-Vanille ? Lasst es mich doch mal wissen ;)



Kommentare:

  1. Nomnomnom,

    Ich bin ja der absolute Granola-Freak :D
    Und deines gefällt mir besonders, vor allem die Kürbiskerne klingen interessant :)

    Hab einen wundervollen Tag und Liebste Grüße, Kevin

    AntwortenLöschen
  2. Granola ist ja auch wirklich super Lecker ;)

    Ja die Kürbiskerne machen das Ganze noch ein Stückchen interessanter vom Geschmack her da hast du recht Ich mache Kürbiskerne fast überall rein, da ich sie einfach super gern esse ;)

    AntwortenLöschen
  3. Super lecker...Selbstgemachtes Granola ist das Beste, da weis man wenigestens das was gutes drin ist=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...