Schinken-Käse Quiche [Gastbeitrag]

Huhu ihr Lieben! 

Ihr wisst ja wie schwer ich mich manchmal damit tue herzhafte Rezepte hochzuladen. Ich meine, ich koche zwar gern, aber irgendwie finde ich herzhaftes nie "besonders" genug um sie wirklich guten Gewissens präsentieren zu können. Aber ich war ehrlich total überrascht als mir Viera von "Viera´s Kitchen" heute das genaue Gegenteil bewiesen hat! Schon wenn ich Mini Quiche mit Speck und Käse höhre meldet sich mein Magen mit einem ungeduldigen Knurren. Ich stelle mir die kleinen Leckereien einfach so super auf Partys vor , als kleiner Snack oder auch zusammen mit einem frischen gemischten Salat. Währe das nicht herrlich? 
Aber ich höhre jetzt besser auf zu schreiben und übergebe direkt an Viera,. Ich wil euch ja nicht u lang auf die Folter spannen ;)

 ---------------------------------------------------------------------------------------

Hallo liebe Leute!


Vielleicht habt ihr letzte Woche mitbekommen, dass die liebe Chrissi letzte Woche bei mir zu Besuch war. Es war nicht das erste mal, dass wir Rezepte ausgetauscht haben. Letzte Woche hat uns Chrissi mit ihren Kekskörbchen mit Eierlikörcreme erfreut.

Aber wer bin ich eigentlich? :) Ich bin Viera und fülle seit fast zwei Jahren meinen Blog Viera´s Kitchen mit vorwiegend süßen, und hin und wieder auch herzhaften Sachen. In dieser Zeit hat sich bloggen bei mir zu einer richtigen Leidenschaft entwickelt und ich habe festgestellt, dass es viel mehr als nur Backen & Kochen ist. Man ist nicht nur Hobbykoch & Hobbykonditor, sondern auch Hobbyfotograf und Hobbyjournalist. Dabei lernt man unglaublich viel in allen Bereichen.

Aber ihr seid bestimmt schon neugierig, was ich für euch vorbereitet habe. Ich dachte mir, dass ihr nach Ostern wahrscheinlich vorübergehend genug von dem süßen Zeug habt und deshalb gibt es heute kleine herzhaften mini Quiches. Wie ich auf die Idee kam? Vor ein paar Wochen habe ich kleine portugiesichen Pasteís de Nata gebacken. Süße kleine Küchlein aus Blätterteig, gefüllt mit Vanillecreme. Unglaublich lecker und dazu noch einfach. Später überlegte ich, dass es sicherlich auch herzhaft funktionieren muss. Und tadaaa! ... let me introduce you:




Mini Quiches mit Speck und Käse


Zutaten für etwa 12 Stück:
  • 1 Pck. Blätterteig
  • 100g Schinkenspeck (Würfel)
  • 150g Gouda
  • 2 Eier
  • 200g Creme Fraiche
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muffinblech
Zubereitung

  • Käse reiben, Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen. Creme Fraiche  mit Eier und Pfeffer verrühren. Käse und Speck unterrühren. Eventuell etwas salzen, aber vorsichtig, Speck ist ja schon ziemlich salzig.
  • Backofen auf 200°C vorheizen. Blätterteig entrollen, Papier entfernen und erneut dicht einrollen. Von der Rolle etwa 1-2 cm breite Kreise abschneiden, sodass man aus der ganzen Packung ca.12 Stück bekommt. Diese mit dem Nudelholz dünn und rund ausrollen, in den Muffinblech drücken. Es ist nicht notwendig das Muffinblech einzufetten. Eiermasse in die Teigmulden füllen. Im Vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen bis die Quiches an der Oberfläche goldbraun sind. Dann aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen. 


Quiches eignen sich wunderbar zum Brunch oder als Fingerfood für eine Party. Aber auch als kleiner Snack am Abend bleiben sie sicherlich nicht stehen.

Das war also mein heutiges Rezept für euch. Ich hoffe, es hat euch gefallen und ihr es vielleicht nachbacken werdet. Wenn ihr Lust habt, besucht mich bei mir auf meinem Blog Viera´s Kitchen oder auf meiner Facebookseite. Ich würde mich sehr freuen.

Liebe Chrissi, bei dir möchte ich mich  ♥-lich bedanken, dass ich wieder bei dir gastbloggen durfte.

Habt alle einen schönen Tag!

süße Grüße aus meiner Küche

Viera von Viera´s Kitchen


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...