Törtchen für den "kleinen" Appetit

Hallöchen, 
da ich am Wochenende zur Hochzeitsmesse Kinder geschminkt habe, kam ich nicht umhin etwas von dem märchenhaften Zauber einer Hochzeit abzubekommen. Darum dachte ich , ich stelle euch mal eine neue kleine Keks-Deko-Idee vor ,zu welcher mich dieses nette Event inspiriert hat. 
Daher gibts heute : Butterkeks-Törtchen
Süß oder?
Für alle die auch ohne Hochzeit mehrstöckige Torten haben wollen, gibt es hier das Rezept ;)
Im Prinzip ist der Grundteig der selbe wie bei meinen Herbstblättern vom letzten Post. Es geht hier ja eigendlich nur um die Dekoidee ;) 
hier ist der Link zu dem Rezept für den Grundteig:

1. Wenn der Teig im Kühlschrank war müsst ihr ihn ausrollen . Dann nehmt ihr 3 verschiedengroße ,runde Ausstechformen. (ich habe eine Kaffeetasse, eine Espressotasse und einen Flaschendeckel genommen.)
2. Jetzt alles in den Ofen geben . 
3. Nun könnt ihr das Frosting anrühren. 
Ihr braucht:

-30ml Sahne
-150g weiße Schokolade


4.Sahne im Wasserbad erwärmen, kleingehackte Kouvertüre hinzu geben und schmelzen lassen .
5. Die Masse nun im Kühlschrank abkühlen lassen und dann mit dem Rührgerät aufschlagen und in eine Spritztülle geben.
6. Nehmt jeweils 2 große Kreise 2 mittelgroße Kreise und 2 kleine . 
7.Spritzt jetzt zwischen die Kekse das Frosting und Türmt sie aufeinander. Jetzt nach herzenslust dekorieren und fertig ;) 

Ihr könnt statt Frosting übrigens auch eure Lieblingskouvertüre benutzen ;) Dazu einfach die Kouvertüre zwischen die Keksteile geben und dann von oben nach unten verlaufen lassen . 


 
Viel Spaß beim Nachbacken würde ich dann mal sagen ;) Über Kommentare und Feedback würde ich mich wie immer sehr freuen . 
Eure Chrissitally :*

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...