Weiße Schoki - Stollen Pralinen

Hallihallöchen ihr Lieben! 


Habt ihr auch noch massenweise Stollen übrig?  Wenn man wie ich noch 2 Stollen herrumlungern hat, die zu zweit mit hoher Garantie niemals alle werden, heißt es ein wenig kreativ mit der Materie umgehen! Denn bevor man ihn wegschmeißt - worum es einfach nur mehr als schade währe, macht man lieber etwas draus! Und so wurde langweiliger Stollen im Handumdrehen, in kleine süße Verschenk-Leckereien verwandelt.


Ok zugegeben, jeder Erzgebirger würde mich wohl dafür verfluchen ( ihr müsst wissen, dass unsere Weihnachtstraditionen u.a. unsere Stollentradition sehr stark und wohl auch recht einmalig ist - denn ja, das Erzgebirge backt den besten Stollen ..)  aber ich empfinde den kleinen Twist als eine niedliche Alternative. Manchmal braucht man eben auch etwas Mut zur Kreativität ;)
Das Rezept habe ich mir für den Adventskalender von Kuchen Kram aufgespart. Auch bei ihr findet ihr Täglich ein leckeres neues Rezept also öffnet mein Türchen und klickt euch zum Beitrag :

KlicK !

Zutaten:

  •  200g Stollen
  • 100g weiße Schokolade
  • 200g dunkle Schokolade
Zubereitung

  • Den Stollen zuerkrümeln und die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. danach Streußel und Schokolade vermischen, bis ein gut formbarer Teig entsteht. (ggf. etwas mehr, oder weniger Schokolade verwenden bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist da das stark von der Marke abhängt)  
  • Die Masse zu kleinen Kugeln formen. Nun die dunkle Schokolade schmelzen und die Pralinenkugeln hineintauchen. Mit Hilfe von 2 Gabeln die Pralinen in der Schokolade wenden und herrausnehmen. Dabei die überschüssige Schokolade gut abtropfen lassen. 
  • Die Schokokugeln auf einem Stück Alufolie platzieren und trocknen lassen. 
 Zum Dekorieren kann etwas Puderzucker darüber gestreut werden ;)




Kommentare:

  1. Eigentlich mag ich Stollen ja nicht... aber so würde es mir glaube ich schmecken! Super Idee! ;)
    Liebe Grüße und morgen einen guten Rutsch. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...