Weiße Ferrero Cupcakes - weil sie einfach zu toll sind ;D

Hallöchen Leute , 
heute gibt es was gaaanz tolles ^^ Ich liebe weiße Ferrero-Küsschen. Sie sind einfach das Beste was es gibt. Eine totale Sucht von mir, muss ich zugeben :D Und darum dachte ich , ich muss sie unbedingt in ein Rezept integrieren. Und so entstand die Idee zu diesen leckeren Cupcakes ;)
Das braucht ihr :

Teig:

3 Eiweiß
1 Priese Salz
125g Zucker
1 Pk.Vanillezucker
3 Eigelb
150g Butter
175g Mehl
1 1/2 Tl Backpulver
5-6 El Milch
100g weiße Kouvertüre
1 Packung weiße Ferrero-Küsschen 

Frosting:
75g Puderzucker
1 Becher Sahne 
200g Doppelrahmfrischkäse
2 Päcken Vanillezucker 
Und los gehts:
Bevor ihr startet , packt die Ferrero Küsschen aus und gebt sie in das Gefrierfach. Dadurch lassen sie sich später besser zerteilen.

1. Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen.
2. Den Eischnee weiter schlagen und dabei den Zucker mit dem Vanillezucker einrieseln lassen.
3.In einer anderen Schüssel die Eigelbe mit der Butter ( sollte vorher etwas weich gemacht werden ) schaumig rühren.
4.Mehl mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter das Butter-Ei gemisch rühren.
5.Die Kouvertüre schmelzen und ebenfalls untermischen.
6. Jetzt den Eischnee unterrühren bis sich eine homogene Masse ergibt. 
7.Achtung jetz kommt eine kleine Fehleranalyse meinerseits ! Also ich hatte es so gemacht wie ihr rechts sehen könnt. 1/2 EL Teig in die Förmchen füllen , ein Küsschen reinsetzen und einen EL teig darüber geben . SO SOLLTET IHR ES NICHT MACHEN :'D Denn dadurch fallen die Cupcakes am Ende zusammen . Stattdessen , und jetzt ergibt auch die Gefrierfach-Aktion zu beginn einen Sinn, nehmt ihr die Küsschen aus dem Kühler und schneidet sie in 6 Teile. ( Einmal horizontal durch die Mitte und 3 mal vertikal ist am besten) 
8. Jetz mischt ihr die Stücke unter den Teig und füllt die Cupcakeförmchen zu ca 2/3 mit dem Teig . 
9. In den Ofen geben und bei 180°C ca 25 min. backen. 

10. Jetzt das Frosting zubereiten.
11. Frischkäse mit gesiebtem Puderzucker und Vanillezucker aufschlagen. 
12. Schlagsahne steif schlagen und unterrühren. 
13. Falls das Frosting noch zu Flüssig ist, stellt es einfach für eine Stunde in den Kühlschrank. ( Und wenns schneller gehen soll tuts auch ein EL Mehl . Es schafft Bindung und man schmeckts am ende eh nich ;))
Soop jetzt müsst ihr das Frosting nur noch auf den ausgekühlten Cupcake geben und mit Haselnuss-Krokant bestreuen.

FERTIG !!^.^
Diese Cupcakes sind einfach eine wunderbare Idee für alle Fans von weißen Ferrero Küsschen.
Also ich habe sie mir schmecken lassen ,ihr auch? 
Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen ;) 
Feedback und Verbesserrungsvorschläge sind natürlich auch erwünscht ;) 
Eure Chrissitally :*

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich lecker aus - leider mag ich die weißen Küsschen nicht so. Aber dein Rezept werde ich im Hinterkopf behalten, Danke. :)

    AntwortenLöschen
  2. Dankesehr ;)

    Die weißen Küsschen lassen sich garantiert auch durch normale Vollmilch-Küsschen ersetzen wenn du das lieber magst .Und statt weiße Schokolade, könnte man dann z.B. Vollmilch-Kouvertüre nehmen :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gute Idee, muss ich bald mal nachbacken! :) Hmmmm...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...